Angebote

Angebote für die Öffentlichkeit

Der Hundesportverein bietet eine Welpenstunde für Hunde aller Rassen an. Die Welpenstunde findet am Sonntag von 09.00 bis 10.00 Uhr auf dem Hundeplatz statt. Erscheinen Sie nach 09.00 Uhr auf dem Platz, kann eine Teilnahme nicht garantiert werden.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme:

  • der Hund sollte nicht älter als 5. Monate sein
  • Haftpflichtversicherung + Impfung + Wurmkur des Hundes sollten bestehen (Nachweise mitbringen)
  • 5er- Karten = 25 Euro

 

Hinweise für die Teilnehmer an der Welpenstunde:

  • Kommen Sie pünktlich zur Welpenstunde. Planen Sie bitte ein, dass der Hund die Gelegenheit bekommt, sich vor dem Betreten des Hundeplatzes zu lösen.
  • Bitte füttern Sie Ihren Welpen nicht vor der Teilnahme am Welpentreffen.
  • Bitte kommen Sie nicht, wenn der Hund einen kränkelnden Eindruck macht. Das Spielen könnte ihn überfordern und / oder er könnte andere Welpen anstecken, falls er eine ansteckende Krankheit hat.
  • Bitte denken Sie an die Nachfolgeimpfung und an regelmäßige Wurmkuren.
  • Familienmitglieder sind bei der Teilnahme an der Welpenstunde erwünscht. Die Hauptbezugsperson sollte möglichst immer dabei sein.
  • Bitte führen Sie Ihren Hund an der Leine auf den Welpenplatz. Leinen Sie ihn erst nach Aufforderung des Ausbilders ab.
  • Bitte bringen Sie zum Treffen Superleckerchen z.B. klein gewürfelter Käse oder Fleischwurst und ein dem Hund angepasstes Lieblingsspielzeug mit.
  • Bitte kleiden Sie sich Welpengerecht, robust und wetterfest. Achten Sie bei der Kleidung auch auf vorhandene Taschen für Leckerchen und Spielzeug, welches Sie schnell hervorzaubern können. (Absatzschuhe und wehende Mäntel könnten hinderlich sein)
  • Bitte bringen Sie Handtücher zum Abtrocknen des Welpen mit, falls er durch ein Bad oder schlechtes Wetter nass und dreckig geworden ist und dann nicht Ihr Auto beschmutzt.

 

Welpenstunde

Im Vergleich zum Menschen lernt ein Hund innerhalb von Wochen, wozu wir Jahre brauchen. Die Erziehung, vor allem die ersten Monate, sind für den Hund und dessen Halter bedeutend. Deshalb ist es wichtig, den Welpen früh an Dinge oder Situationen zu gewöhnen, die ihn im Laufe seines Lebens begleiten. Wird dies versäumt, kann sich der Hund später ängstlich oder aggressiv gegenüber anderen Hunden oder Menschen verhalten.

Auch erste Erziehungshinweise werden gegeben oder Fragen durch die Ausbilder beantwortet.

 

Gruppentraining nach der Welpenstunde

An jedem Sonntag findet auf dem Hundeplatz ein Gruppentraining statt. An diesem Gruppentraining können Vereinsmitglieder aber auch Gäste mit ihren Hunden teilnehmen. In der Gruppe werden diverse Grundkommandos aber auch Geräte (Agilitygeräte) nach Anweisung der Ausbilder aufgezeigt und unter Ablenkung geübt. Probleme oder Fragen können hier untereinander besprochen und ggf. aufgehoben werden. Aber auch ohne Probleme, nur zum Spaß oder zur Beschäftigung des Zwei- oder Vierbeiners, unabhängig vom Alter, sind alle Hundehalter gern gesehen.

Junge Hunde nach dem Welpenalter, können von 09.00 bis 10.00 Uhr trainieren. Danach finden die Gruppenübungen für ältere Hunde statt.

Um als Gast am Gruppentraining teilnehmen zu können, ist mit dem Verein eine Probemitgliedschaft zu vereinbaren. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie auf dem Hundeplatz von unserem Vorsitzenden Mario Barnieck.

Haben Sie Fragen? Dann kommen Sie doch einmal am Sonntag zu uns auf den Hundeplatz.

 

Bookmark:
  • Print
  • Facebook
  • Google Bookmarks

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.