Welpenstunde

Im Vergleich zum Menschen lernt ein Hund innerhalb von Wochen, wozu wir Jahre brauchen. Die Erziehung, vor allem die ersten Monate, sind für den Hund und dessen Halter bedeutend. Deshalb ist es wichtig, den Welpen früh an Dinge oder Situationen zu gewöhnen, die ihn im Laufe seines Lebens begleiten. Wird dies versäumt, kann sich der Hund später ängstlich oder aggressiv gegenüber anderen Hunden oder Menschen verhalten.

An der Welpenstunde können die Hunde der Mitglieder des Vereins sowie die Hunde von Nichtmitgliedern teilnehmen, soweit sie die Grundvoraussetzungen erfüllen.

Bookmark:
  • Print
  • Facebook
  • Google Bookmarks

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.